Grossmeister Robert E. Beaudoin


Grossmeister Robert Beaudoin ist Gründungsmeister vom World Tang So Do Verbandes und der Vater vom traditionellen Tang Soo Do in Neu England (USA).

 

Er wurde 1942 in Cincinnati, Ohio geboren und wuchs in Connecticut auf. Nachdem er der US- Luftwaffe beigetreten war und für ein spezielles Sprachprogramm von der Yale Universität ausgewählt wurde, war er in der Osan Flughafen-Basis stationiert, wo er einen ersten Eindruck von der Kampfkunst erhielt. Im Jahre 1962 begann er unter Grossmeister Jae C. Shin Tang Soo Do zu trainieren. Dieses Datum markiert den Beginn eines Schüler/Lehrer/Freund-Verhältnisses, welches die zwei über mehr als 50 Jahre verband. Am 12. Mai 1963 testete Grossmeister Beaudoin seinen Schwarzgurt in Inchon, Korea vor Grossmeister Hwang Kee und Grossmeister Shin.

 

Nachdem er in die USA zurückgekehrt war, eröffnete er seine erste Schule in New Mexiko, während er seine Zeit in der Luftwaffe auf dem Walker Luftwaffenstützpunkt beendete. Die Schule bewies sich als so erfolgreich, dass nicht nur die Leute die Ihren Dienst erfüllten sie besuchten, sondern auch Frauen und Kinder. Nach dem Abschluss seines Militärdienstes im Jahre 1965 ging er zurück nach Connecticut und eröffnete eine Karate Akademie. Zwischenzeitlich heiratete er JoAnn Conway, mit ihr zog er Jennifer und Eric gross. Er erhielt den Grad des Bachelorstudium der Wissenschaften von der Universität Connecticut, ein Meister- Abschluss vom Trinity College und komplettierte sein Doktorat in Ausbildung der Argosy Universität in Sarasota, Florida.

 

Nachdem Grossmeister Shin 1968 in die USA kam und eine Schule eröffnete, reiste Grossmeister Beaudoin mit Gruppen seiner Schüler nach New Jersey um sein Training und seine Freundschaft mit Grossmeister Shin fortzusetzen. Im Juli 1971 beförderte Grossmeister Shin Grossmeister Beaudoin in den Rang eines Meisters, in einer speziellen Präsentation, in der er seinen eigenen Meistergurt abnahm und ihn um Grossmeister Beaudoin festband. Während den folgenden Jahren wuchs sein Studio und durch seine und die Anstrengungen seiner Schüler verteilte sich Tang Soo Do über ganz Neu England.

 

Grossmeister Beaudoin kombinierte seine Erfahrung im Lehren der Kampfkunst mit seinen Erfahrungen beim Doktorat in der Ausbildung. Indem er ein Unternehmen für Qualitätstraining und Beratung startete, bildete er Führungskräfte aus privaten und staatlichen Organisationen aus. Er unterrichtete als College Professor an der Universität von Connecticut, als ausserordentlicher Professor an der Post Universität, Illinois State University und Universität von New Haven. Die Kombination von Führung und Lehrfähigkeiten halfen ihm Schüler von Tiny Tiger bis Senioren zu unterrichten.

 

Grossmeister Beaudoin wurde in den Rang eines 8ten Dans bei der Weltmeisterschaft 2010 befördert, gleichzeitig mit Grossmeister Shin der auf den Rang des 9ten Dans befördert wurde. Während seiner gesamten Kampfkunst- Karriere war Loyalität eine zentrale Eigenschaft seines Trainings und einer seiner ersten Grundsätze, welche er seinen Schülern vermittelte. Als er seine Amtszeit als Grossmeister vom World Tang Soo Do Verbandes begann, forderte er Einigkeit und Loyalität unter den Meistern, Instruktoren/Lehrern und Schülern, damit die Visionen unseres Gründers, Grossmeister Shin, weitergeführt werden können.